Altenmarkt (Gemeinde St. Gallen)
heuernte.at (Gemeinde St. Gallen)
Reifen, Werkzeug .... (Gemeinde St. Gallen)
Feuerwehr St.Gallen (Gemeinde St. Gallen)
Wasser- und Erlebnispark (Gemeinde St. Gallen)
Gschwandegger (Gemeinde St. Gallen)
Filiale St.Gallen (Gemeinde St. Gallen)

ff-stgallen.at

Traktorbergung (27.10.2008)

Aus noch ungeklärter Ursache kam am 27.10.2008 der Traktor eines Landwirts auf einer Forststraße am Zinödl von der Fahrbahn ab und blieb bei sog. "Piloten" hängen. Mit dem Greifzug wurde der Vorderbau des Traktors gesichert um mit dem Ladekran zuerst das Heck und dann die Front wieder auf die Fahrbahn zu heben.

Eingesetzt waren:

  • SRF
  • 3 Mann

Fahrzeugbergung in der Palfau-Wasserloch (20.08.2008)

PKW ist über eine Stützmauer gestürzt und an einem Baum hängen geblieben. Mittels Ladekran wurde der PKW wieder auf die Fahrbahn gehoben und anschließend bis zum nächsten Parkplatz transportiert.

Eingesetzt waren:

  • KRF-S und SRF St.Gallen
  • FF Palfau
  • Rotes Kreuz

Traktorbergung auf der Breitau (11.05.2008)

Sicherung der Fahrzeuge

Beim Verladen des Traktoranhängers mit einem Raupenbagger setzte sich das komplette Gespann (Traktor + Anhänger) in Bewegung und blieb kurz vor dem Abhang hängen.

 

Eingesetzt waren:

  • SRF und KLF
  • Traktor mit Seilwinde
  • 9 Mann

Sturmeinsatz in einer Parkanlage am Spitzenberg (01.03.2008)

Durch den Orkansturm "Emma" drohte ein Baum auf das Wohnhaus zu stürzen.

Unterstützt durch eine Traktorseilwinde konnte der Baum, welcher das Wohnhaus bedrohte, sicher entfernt werden.


 

Eingesetzt waren:

  • KLF und SRF
  • 7 Mann

Sturmeinsatz bei einem Wohnhaus im Bergerviertel (27.01.2008)

Aufgrund des Sturms "Paula" hat sich am Sonntagvormittag bei einem Wohnhaus der Dachvorsprung über dem Balkon gelöst. Dieser wurde auf der Oberseite mit mehreren Pfosten stabilisiert und mit einem Greifzug gesichert.

Eingesetzt waren:

  • KRF-S und SRF
  • 15 Mann

Küchenbrand in einem Wohnhaus im Bergerviertel (06.01.2008)

Aufgrund eines "Rauchpfandls" brannte diese Küche völlig aus.

Nachlöscharbeiten wurden durchgeführt; keine Brandausbreitung auf andere Räume oder Ebenen im Haus.

Eingesetzt waren:

  • TLF-A 4000
  • 4 Mann

Brandeinsatz bei Einfamilienhaus am Steinberg (04.01.2008)

Rauchrohr
Heizkessel

Aufgrund eines gelösten Rauchrohres zwischen dem Heizkessel und dem Kamin, kam es kurz nach dem Einheizen zu einer sehr starken Rauchentwicklung im Heizraum und im ganzen Keller. Ein Atemschutztrupp montierte das Rauchrohr provisorisch und öffnete das Kellerfenster. Mit Hilfe des Hochleistungslüfters konnte der verqualmte Keller wieder rauchfrei gemacht werden.

Eingesetzt waren:

  • KRF-S, KLF-A und TLF-A 4000
  • 13 Mann
  • Rauchfangkehrermeisterin

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Wenn Sie unsere Webseiten im vollem Umfang nutzten möchten, verwenden Sie bitte einen neueren Browser.
ignorieren